Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: ◊ Wie stellen wir unsere Bänder her? ◊

◊ Wie stellen wir unsere Bänder her? ◊

◊ Wie stellen wir unsere Bänder her? ◊

Wie werden die hochwertigen Bänder von Bavarian BUA denn eigentlich hergestellt? In diesem Beitrag erfährst du alles von der Produktidee bis hin zur Prägung deines Armbandes.

Handgemacht in Bayern

Unsere Produkte kommen nicht in einem Container aus China, sondern werden von Hand in einer kleinen Manufaktur von erfahrenen Feintäschnern in der Oberpfalz hergestellt. Unser Produktionspartner blickt auf eine über 70 jährige Firmengeschichte zurück und legt größten Wert auf die qualitative Verarbeitung von hochwertigem Leder. Der hohe Qualitätsanspruch, gepaart mit der regionalen Verbundenheit und den kurzen Transportwegen ist ideal für Bavarian BUA. Aber wie wird aus einem Stück Leder ein hochwertiger Begleiter für dein Handgelenk?

Design & Produktidee

Doch lange bevor das Leder geschnitten, gefräst, genäht und weiter verarbeitet wird, kommen wir von Bavarian BUA ins Spiel. All unsere Bänder und Produkte sind von uns, in unserem Firmensitz in der Nähe von Ingolstadt, eigens designet. Wie muss das perfekte Armband aussehen, so dass es dem Nutzer lange freude bereitet und auch noch gut aussieht? Welche Farbe soll das Band haben? Soll es eine Ziernaht bekommen und wenn ja, in welcher Garnstärke und -farbe? Diese Fragen stellen wir uns immer und immer wieder, bis wir einen fertigen Entwurf an unseren Lieferanten geben, damit dieser ein Muster für uns erstellt.

Wie wir unser Leder auswählen

Damit ein wirklich hochwertiges Armband entstehen kann ist es für uns von größter Bedeutung, dass wir hochwertiges Leder dafür verwenden. Für unsere Produkte verwenden wir daher nur schadstoffgeprüftes und zertifiziertes Leder aus Deutschland und Italien, das besonders hautverträglich ist. Unsere Gerbereien sind alle zertifiziert und achten auf eine schonende und umweltfreundliche Verarbeitung mit höchstem Qualitätsstandard. Unser hochwertiges, vegetabil - also pflanzlich - gegerbtes Rindleder beziehen wir z.B. aus Italien, da dieses eine tolle Robustheit an den Tag legt und sich zugleich sehr angenehm an das Handgelenk anschmiegt.

Verarbeitung des Rohleders

Eines unserer Armbänder bedarf von der Lederhaut, bis hin zum fertigen Armband bis zu 70 Handgriffen. Das Leder wird dabei von erfahrenen Feintäschnerinnen und Feintäschnern unter anderem auf die richtige Dicke gespalten, gestanzt und geschliffen. Unsere weiß - blauen Nähte an unseren Bändern werden händisch mit einer Nadel vernäht. Nur so ist es möglich, dass unsere Bänder etwas ganz besonderes werden.

BAYERISCH. MODERN. HOCHWERTIG.

Prägung unserer Armbänder

Viele unserer Armbänder kannst du dir mit der bayerischen Landkarte, dem bayerischen Wappen oder dem fränkischen Rechen prägen lassen. Diese Prägungen machen wir für dich individuell an unserem Firmensitz. Es kann vorkommen, dass die Prägung nach längerer Nutzung nachlässt, bzw. verschwindet. Sollte das bei dir der Fall sein kannst du dich gerne an uns wenden und wir prägen es für dich ganz einfach nach.